Themen zum Verbraucherschutz

Gericht verbietet Vodafone-Werbung für "grenzenloses Surfen"

19.07.2013

LG Düsseldorf vom 19.07.2013 (38 O 45/13)
Vodafone darf einen Mobilfunktarif nicht als „ideal zum grenzenlosen Telefonieren und Surfen“ anpreisen, wenn die Nutzung von Skype, das Chatten auf Facebook und sonstige „Peer-to-Peer“-Kommunikationen bei diesem Tarif ausgeschlossen sind. Mit diesem Urteil gab das Landgericht Düsseldorf einer Klage des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) statt, der die Vodafone-Werbung als irreführend kritisiert hatte.

Pages